Share this news:

2015_11 - IntelligenceAnnex8 - Web Picture

Intelligence Annex #8: Einen besseren Agenten aufbauen

25.11.2015 04:38

Hallo Agenten!


In der letzten Episode haben wir die Welt von Tom Clancy’s The Division erkundet, also die Grundlage. Jetzt wird es Zeit, darauf aufzubauen und das Leben der Agenten näher zu erforschen und zu erfahren, wie sie sich an die unterschiedlichen Rollen, Szenarien und Spielstile anpassen.


Um dieses gewaltige Thema anzugehen, haben wir eine Reihe talentierter Entwickler zusammengerufen, darunter Game Designer Drew Rechner, Lead Economic Designer Andrada Greciuc, Senior Game Designer Marcus Rosengren, Senior Game Designer Matthieu Delisle, und Lead Character Artist Oskar Lundqvist, um sie für kurze Zeit aus ihren prallgefüllten Terminplänen herauszuholen und ihnen ein paar Fragen zu stellen. Wir haben versucht, alles zu beleuchten, die Vorteile des Erfahrungssystems für die Spieler, wie die Auswahl der Fertigkeiten zu einzigartigen Funktionalitäten führt, das Talente- und Vorteilesystem und alles, was noch dazugehört. Also, lehnt euch entspannt zurück und lest weiter!


Die Grundlage: Erfahrung

Zu den Feinden zurückzukehren, die gerade eine Straßensperre errichtet haben, und sie dank einer höheren Stufe, neuer Fertigkeiten und Talente kinderleicht auszuschalten, ist der Gipfel der Charakterentwicklung in The Division. Marcus erklärt das Erfahrungssystem perfekt: „ Es hilft, den Fortschritt eines Spielers in Kontext zu setzen. Unser Gehirn verwendet permanent Kontraste, durch die Stufen haben wir also etwas, woran wir uns messen können.“ Jeder Gegner, dem wir in The Division begegnen, ist an eine Stufe gebunden, genauso wie unsere Agenten. Mit jedem Stufenaufstieg wird unser Agent jedoch stärker und erhält Zugriff auf fortschrittlichere Technologien, wodurch Fertigkeiten-Modifikationen und Talente freigeschaltet werden, die ihm dann bei noch größeren Herausforderungen helfen. Falls du nicht vorbereitet bist, wird dein Agent nach dem Tod an einem entfernten sicheren Ort wiederbelebt und egal wo das ist, der Rückweg zu seinem letzten Kampf könnte voller neuer Gefahren sein. Überlege also genau, ob du einen Kampf eingehst, denn du kannst später mit besserer Ausrüstung und besseren Fertigkeiten dorthin zurückkehren!




In der Dark Zone sammeln die Spieler eine ganz neue Art von Erfahrung. Entgegen der regulären Stufenerfahrung gewinnen die Spieler Dark-Zone-Erfahrung mehr in Form eines Rang- statt eines Stufensystems. Matthieu erklärt, dass man mit einem höheren Rang bei speziellen Verkäufern Zugang zu überlegener Ausrüstung und Herstellungsplänen erhält, aber der Rang ist auch Voraussetzung, um die wertvollen Kisten zu öffnen, über die die Spieler unterwegs in der Dark Zone stolpern. Einzigartig bei diesem Erfahrungstyp ist auch, dass man degradiert werden kann, wenn man zu oft in der Dark Zone stirbt. Ein abtrünniger Agent zu werden, birgt Risiken: Je nach Status verliert man noch mehr Dark-Zone-Erfahrungspunkte, aber vielleicht ist die Beute, die man anderen Agenten möglicherweise abnimmt, ja das Risiko wert?


Werkzeuge des Erfolgs: Fertigkeiten

Magst du Explosionen, eine taktische, kontrollierte Herangehensweise oder bevorzugst du den direkten Angriff mit dem Aufruhrbekämpfungsschild? „Fertigkeiten sind ein Aspekt des Spiels, der am meisten hilft, die Rolle des Spielers zu definieren,“ sagt Drew. Jede Fertigkeit führt zu einer einzigartigen strategischen Herangehensweise an Kämpfe, maßgeschneidert für deinen bevorzugten Spielstil. Allerdings sind nicht alle Fertigkeiten von Anfang an zugänglich. Während die Agenten die Welt durchstreifen und Einsätze erfüllen, erhalten sie größere Auswahlmöglichkeiten. Jede Fertigkeit kann dann mit einer Reihe von Modifikationen versehen werden. Ob es nur um eine einfache Schadenssteigerung oder die Erhöhung der Scanner-Reichweite geht, diese Modifikationen verändern Funktionen, um sie an die vielfältigen Situationen anzupassen. Andrada erklärt, dass die Modifikationen im Laufe der Einsätze verfügbar werden, ähnlich wie beim Freischalten von Fertigkeiten. Während man für den Zugriff auf die einen Fertigkeiten mehr Zeit braucht als für die anderen, hängt die Auswahl der beiden Hauptfertigkeiten von den persönlichen Vorlieben und taktischen Vorteilen ab. Sobald du mehrere Auswahlmöglichkeiten hast, kannst du sie tauschen, also solltest du dir über deine Herangehensweise im Klaren sein!


->


Jede Fertigkeit bringt ein unverwechselbares Aussehen mit sich. Wenn du dir einen Agenten aus der Nähe ansiehst, „kannst du deutlich die verschiedenen Fertigkeiten wahrnehmen, die ausgewählt wurden,“ sagt Oskar. Die Fertigkeiten haben nicht nur ein einzigartiges Aussehen, wenn sie ausgerüstet werden, sondern haben in Form von sichtbaren Geräten auch Einfluss auf das passive Aussehen des Agenten. Du hast die Wahl – lieber eine Fertigkeit nach Aussehen oder nach Funktionalität?


Spezialisierung des Spielstils: Talente und Vorteile

Ob du nun lieber solo spielst, Freunde unterstützt oder dich zurücklehnst und mit der größtmöglichen Waffe Schaden austeilst, jedes Talent ermöglicht es dir, einen zusätzlichen Schritt in Richtung Spezialisierung deines Spielstils zu machen. Entsprechend den Fertigkeiten-Modifikationen werden Talente durch Fortschritte bei den Einsätzen freigeschaltet. Sie beeinflussen aktiv dein Können in bestimmten Situationen und ermöglichen es dir, deinen Agenten noch weiter deinem Spielstil anzupassen. Jedes Talent bietet eine einzigartige Kampfverbesserung, die durch bestimmte Aktivitäten ausgelöst werden, und dir bei der Bewältigung einer Herausforderung helfen. Wenn du alle freigeschaltet hast, kannst du sie frei auswählen und beliebig austauschen, um die Vielzahl der Möglichkeiten zu erkunden.


Talents

Andrada beschreibt die Vorteile als nützliche Verbesserungen. Uns als Agenten geben sie das Gefühl voranzukommen, während wir unsere Einsätze erfüllen und mehr Vorteile freischalten. Vorteile sind aktiv, sobald sie freigeschaltet werden und müssen nicht irgendwie ausgelöst werden. Von der Anzahl an mitgeführten Gegenständen bis zu zusätzlichen Herstellungsmaterialien bringt jeder Vorteil seinen eigenen Nutzen mit sich, der in gewisser Weise den Fortschritt deines Agenten in der Welt von The Division darstellt. Allerdings ist die Freischaltung von Vorteilen direkt mit deinem Fortschritt in den Einsätzen verbunden, also an die Arbeit!


Wir hoffen, dass dir der Einblick in die vielfältigen und aufregenden Fortschrittsmöglichkeiten deines Agenten gefallen haben und dass du dich schon darauf freust, bei der bevorstehenden Beta Hand anlegen zu können. Wie immer freuen wir uns, von dir zu hören, also bitte besuche uns auf Facebook, Twitter, Google+, in unseren offiziellen Foren oder nimm an unserer Diskussion auf Reddit teil und lass uns wissen, was du denkst. Und verpasse nicht unsere zukünftigen Beiträge!


Bis zum nächsten Mal!


—Das The Division-Dev-Team