Share this news:

SotG_July20_Header

State of the Game: 20. Juli 2017

20.07.2017 12:00

Agents, eine State-of-the-Game-Übertragung steht an:

Im letzten State of the Game hat sich Community Developer Yannick Banchereau mit den Problemen der PTS-Einladungen für die Konsole beschäftigt. Obwohl die Spieler alle Anforderungen erfüllten, haben unvorhergesehene Umstände die Konsolenspieler daran gehindert, auf den öffentlichen Test-Servern zu spielen.

Diese Woche hatte Yannick Besuch von Lead Designer Keith Evans von Red Storm Entertainment. Sie unterhielten sich über die Änderungen und Aktualisierungen auf dem PTS3.

[05-12-2016] TodayDivider

Der aktuelle PTS3-Build für PC wird am Dienstag, den 25. Juli aufgespielt. Der PTS3-Build für die Konsole verfügt allerdings über einige zusätzliche Änderungen: Das SASG-Schrotgewehr streut nun weiter. Die Spieler können auch das aktuelle Maximum für Schuss pro Minute, die Änderungen an der Geheimen Kampfausrüstung des Stürmers, wie auch die Änderungen an Geheimer Einsamer Held, die bereits für PC aufgespielt wurden, auf der Konsole ausprobieren.

Wir haben erkannt, dass der PTS-Einladungsprozess sehr kompliziert ist und werden diesen Vorgang für den Test von 1.8 überarbeiten. Außerdem gibt es weitere Einladungskriterien, über die ihr euch bewusst sein solltet: Spieler müssen mindestens 18 Jahre alt sein und sie müssen in den Konteneinstellungen eingewilligt haben, E-Mails von Ubisoft zu erhalten. Spieler, die sicher waren, dass sie für den PTS qualifiziert sind, konnten nicht eingeladen werden, weil sie diesen Haken nicht gesetzt hatten. Wenn ihr sicher seid, dass ihr für die PTS-Einladung qualifiziert seid, wendet euch bitte an den Kundendienst.

Wir haben haufenweise Feedback zum PTS erhalten und sind immer noch auf Empfang. Bitte beachtet, dass Änderungen am PTS basierend auf den Rückmeldungen der Spieler kommen und gehen. Also sendet uns weiter euer Feedback, Agents!

Basierend auf diesem Feedback, kann man nun zwei Objekte aus den Global-Event-Behältern mit einer zusätzlichen Chance auf ein Bonus-Objekt erhalten. Es besteht nun eine Chance von über 50 % (im Gegensatz zu der vorherigen Chance von 30 %), geheime Ausstattungsobjekte zu erhalten, während die Chance auf exotische Objekte gleich geblieben ist. Die Preise für Global-Event-Behälter bleibt bei 1500, allerdings wird die Menge der Global-Event-Token, die man im End-Game-Bereich erhält, erhöht. Das Team hat außerdem das Maximum für Global-Event-Token von 5 500 auf 10 000 erhöht, um die Spielsitzungen zu verlängern. Darüber hinaus garantiert die Platzierung auf den Global-Event-Bestenlisten den Spielern geheime Ausstattungsobjekte.

Bedenkt allerdings, dass diese Änderungen nicht in PTS3 integriert werden, sondern eher bei der Veröffentlichung von Aktualisierung 1.7 erscheinen.

[05-12-2016] LookingForwardDivider

Wir behalten die Großzügigkeit bei den geheimen Ausstattungsobjekten im Auge. Derzeit stellt der PTS3 die letzte Testphase vor der Live-Aktualisierung dar, aber wir behalten das Feedback für die Konsolen auf PTS3 im Hinterkopf, bevor wir eine Entscheidung für den möglichen PTS4 treffen. Wir möchten uns darauf konzentrieren, den finalen Build so stabil wie möglich zu machen und wissen das konstante Feedback unserer Spieler in diesen Phasen sehr zu schätzen.

Und wie immer könnt ihr uns über das offizielle Forum oder den Community-Reddit erreichen, wenn ihr nach einem Ort sucht, um über The Division zu diskutieren.

Bis zum nächsten Mal,